News

Solidaritätszahlungen für Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen

23.12.2016

Auf diesen Moment haben die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen lange gewartet – ab diesem Monat können die Anträge für einen Solidaritätsbeitrag eingereicht werden.Vorgehen für den Erhalt eines Solidaritätsbeitrags –...[mehr]

Parlament verabschiedet Gegenvorschlag

03.10.2016

Am 30. September 2016 hat das Schweizer Parlament einen Gegenvorschlag zur Wiedergutmachungsinitiative beschlossen, der die Hauptforderungen der Initiative übernommen hat. Der Gegenvorschlag, so Hauptinitiant Guido Fluri, sei...[mehr]

Historischer Entscheid des Ständerates

15.09.2016

Die Initiantinnen und Initianten der Wiedergutmachungsinitiative nehmen mit grosser Genugtuung zur Kenntnis, dass sich nach dem Nationalrat auch der Ständerat für eine umfassende Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen...[mehr]

Ja zu einer umfassenden Wiedergutmachung – Wegweisender Entscheid des Nationalrates

27.04.2016

Die Initiantinnen und Initianten der Wiedergutmachungsinitiative nehmen mit Genugtuung zur Kenntnis, dass sich der Nationalrat erstmals für eine umfassende Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen ausgesprochen hat....[mehr]

Rechtskommission sagt Ja zum Gegenvorschlag

26.02.2016

Das Initiativekomitee der Wiedergutmachungsinitiative begrüsst die Tatsache, dass sich eine Mehrheit der Rechtskommission des Nationalrates für eine umfassende Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und...[mehr]

Botschaft zur Wiedergutmachungsinitiative und zum Gegenvorschlag

04.12.2015

Eine echte Aufarbeitung braucht eine Wiedergutmachung Die Initiantinnen und Initianten der Wiedergutmachungsinitiative begrüssen das Tempo, mit welchem der Bundesrat die Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und...[mehr]

Stellungnahme zum Gegenvorschlag des Bundesrates

29.09.2015

Dank der enormen Unterstützung von Seiten der Bevölkerung ist die Wiedergutmachungsinitiative in kürzester Zeit zustande gekommen. Der Bundesrat hat aufgrund der erfolgreichen Initiative und der Bedeutung des Anliegens rasch...[mehr]

Hilfe bei der Aktensuche

27.08.2015

Viele Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen suchen Antworten auf ihre Vergangenheit. Auch Nachkommen sind auf Spurensuche. Da die Akten dabei eine zentrale Rolle spielen, hat die Guido Fluri Stiftung...[mehr]

Start der Vernehmlassung zur Wiedergutmachung für ehemalige Verdingkinder und Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen

24.06.2015

Grundlegende Forderungen der Wiedergutmachungsinitiative anerkannt Der Bundesrat hat heute die Vernehmlassung zum Bundesgesetz über die Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen vor 1981 eröffnet....[mehr]

Gegenvorschlag anerkennt zentrale Forderung – Bundesrates sagt erstmals Ja zu finanziellen Leistungen für Opfer

14.01.2015

Der Bundesrat lässt einen indirekten Gegenvorschlag zur Wiedergutmachungsinitiative ausarbeiten – dies hat er an seiner heutigen Sitzung beschlossen. Dabei spricht sich der Bundesrat erstmals auch für finanzielle Leistungen...[mehr]

    Twitter-Feeds

    Die Initiative wurde erfolgreich abgeschlossen. Seit Januar 2017 ist das «Bundesgesetz über die Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen vor 1981» in Kraft.

    Die Gesuchformulare für die Solidaritätsbeiträge und alle weiteren Informationen zum Gesetz finden Sie unter www.fszm.ch